Grave stele of a thracian gladiator.

Grey marble. 3rd century CE.
Inv. No. Ma 4492 (MND 711).

Paris, Louvre Museum

Origin:
From Thyateira (Akhisar, Turkey). In the Louvre since 1904.
Description:
Deutsch 144. Antaios, mit bürgerlichem Namen Araxios (thraex).

Thyateira, heute im Louvre (Inv.-Nr. MND 711).

Robert 1940, Nr. 271; Carter 1999, Nr. 326; W. H. Buckler, RPh 1913, 329 Nr. 21 [Taf. 1]; L. Robert, RA 1933 II, 134 f. (= OMS III, 1589); Pfuhl — Möbius 1979, Nr. 1240 [Taf. 185]; TAM V, 21043; Junkelmann 2008, 28 [Abb. 31].

Stele aus grauem Marmor, 44 × 31 × 8 cm; 2./3. Jh.

Relief in Bogennische: Gladiator nach links; er duckt sich hinter einen kleinen Schild, den er in der linken Hand trägt; in der rechten hält er einen Krummdolch, der Kopf ist von einem Helm mit breiter Krempe umschlossen; Beinschienen an beiden Beinen.

Inschrift unter dem Relief; Buchstabenhöhe 1,8 cm.

Ἀμμιὰς Ἀραξίῳ τῷ καὶ | Ἀνταίῳ Δαλδιανῷ ἀν|δρὶ ἰδίῳ μνείας χάριν.

“Ammias (setzte dies Denkmal) dem Araxios, der auch Antaios genannt wurde, aus Daldis, ihrem Mann, zum Gedenken.”

Credits:
THE GALLERY OF ANCIENT ART
Keywords: Gray Grey marble grave stele headstone of gladiator thracian Antaios Araxios gladiatorial helmet headpiece crooked curved dagger knife greave greaves chausses knemides ocrea shield from Thyateira Inv No Ma 4492 MND 711
HISTORY OF ANCIENT ROME