Hesiod. Mosaic by Monnus.
4th cent. CE. Trier (Augusta Treverorum), Rhenish State Museum

Hesiod. Mosaic by Monnus.

4th cent. CE.

Trier (Augusta Treverorum), Rhenish State Museum
(Rheinisches Landesmuseum)

Origin:
Found in 1884 at Trier.
Description:
Deutsch Das einzige noch erhaltene inschriftlich beglaubigte Bildnis ist malerischer Art und erst seit 1884 bekannt, nämlich das als ESIODVS bezeichnete Brustbild auf dem Mosaik des Monnus in Trier [Abb. 2]2: Ein von einer Tänie umwundener Kopf mit vollem, ziemlich langem und etwas gelocktem Haar und schlichtem Bart, deren zum Teil schon graue Partieen fast im Widerspruch stehen zu den runzellosen Zügen des Gesichts. Es ist das beste und besterhaltene Dichterporträt des betreffenden Mosaiks, das allerdings, wie die meisten ähnlichen Denkmäler, erst aus nachconstantinischer Zeit stammt.

2 Ant. Denkm. I. Taf. 49; Jachrbuch d. Inst. V. p. 213.

Credits:
Photo, text: J. J. Bernoulli. Griechische Ikonographie mit Ausschluss Alexanders und der Diadochen. T. I. Die Bildnisse berühmter Griechen von der Vorzeit bis an das Ende des V. Jachrhunderts v. CHR. München, Verlagsanstalt F. Bruckmann A. G., 1901. S. 26—27, Abb. 2.
Keywords: μωσαϊκό mosaic mosaics mosaica mosaici mosaik mosaïque ελληνική φιγούρα greek figures greeks figura greca figure greche greco greci griechische figur figuren grieche griechen grecque grecques grec grecs ρώμη rome roman roma romano rom römisches romaine απεικόνιση portrait portraiture ritratto ritrattistica porträtmalerei porträt ἡσίοδος ησίοδος poeta graecus hesiodos hesiodus poet hesiod esiodo griechischer dichter poète hésiode mosaico male head bust of hesiodes esiodvs band ribbon fillet taenia tenia beard by monnus from augusta treverorum trier treviri